Refill – Fragen und Antworten

Refill – Fragen und Antworten

Leider kann man  die applizierten Eyelash-Extensions  nicht ewig genießen. Die Naturwimpern wachsen und werden nach und nach  durch neue ersetzt, die natürliche Lebensdauer der Wimpern beträgt durchschnittlich 3-5 Wochen. Danach muss entweder eine Abnahme, Auffüllung oder eine Neuanlage durchgeführt werden.

Heute beantworte ich alle häufig gestellte Fragen zu Refill, wann und warum diese Prozedur durchgeführt wird, in welchen Fällen die Auffüllung  der Wimpern eine richtige Entscheidung ist  und wann eine Neuanlage sinnvoller wäre.

Warum ist Refill notwendig?

Ich gehe nur kurz auf diese Frage ein, da ich schon in meinen früheren  Beiträgen  den Wimpernwachstumszyklus und die Besonderheiten der Wimpernverlängerungstechnik erklärt habe. Bei der Wimpernverlängerung werden die Eyelash-Extensions einzeln auf Ihre  Naturwimpern appliziert. Bei einer fachgerecht durchgeführten Behandlung und einer sorgfältigen Nachpflege, wenn Sie alle Pflegehinweise genau einhalten, fallen die Lashes erst mit den Naturwimpern aus.

Die Geschwindigkeit der natürlichen Wimpernerneuerung  ist bei jedem Menschen unterschiedlich.  Das erklärt, warum bei manchen   Kundinnen schon 3 Wochen nach der Behandlung  erste Lücken sichtbar werden und die Anderen wiederum ihre schönen Extensions 5 Wochen lang genießen können. Wir orientieren uns an der durchschnittlichen Tragedauer von 3 – 4 Wochen.

Ca. 3 – 4 Wochen nach der Erstbehandlung hat sich der Look Ihrer Wimpernverlängerung schon wesentlich verändert: einige Extensions  sind   mit den Naturwimpern rausgefallen, einige sind  nachgewachsen. Das bedeutet, eine schöne, gleichmäßige Wimpernreihe gleicher Länge und Dichte ist nicht mehr vorhanden.  Aus diesem Grund suchen viele Kundinnen  ihren Lash-Stylisten erneut auf.

Refill oder eine Neuanlage?

Es ist also an der Zeit, Ihren Stylisten wieder aufzusuchen, wenn Sie  Ihre  Lashes weiter tragen  und den schönen Look beibehalten wollen. Sie haben nun  zwei Möglichkeiten: die restlichen Extensions entfernen und eine Neuanlage durchführen zu lassen oder Ihre Wimpern aufzufüllen.

Beim Refill werden  die in der Wimpernreihe entstandenen Lücken  aufgefüllt und damit wird auch das schöne Aussehen, gleichbleibendes Volumen und Länge Ihrer Wimpern wiederhergestellt.

Vor der Behandlung wird der Zustand Ihrer Wimpern vom Lash-Stylisten genau überprüft. Die Wimpernreihe kann ja ganz unterschiedlich aussehen – abhängig vom individuellen Wachstumszyklus der Wimpern und der Qualität der  Pflege. Manche Kundinnen behalten noch 50% ihrer Wimpern-Extensions, die Anderen nur 20 %.

Das Aussehen der Wimpernreihe hängt auch von der fachlichen Kompetenz der Lash-Stylistin und ihrer Arbeitsweise ab. Wenn bei der Erstbehandlung nicht sauber gearbeitet wurde, ist eine Nachfüllung der Wimpern  praktisch nicht möglich, die Lashes werden abgenommen und neue aufgesetzt.

 Wann ist eine Neuanlage (kein Refill) empfehlenswert:

  • Die durchschnittliche Haltbarkeitsdauer des Wimpernklebers beträgt 5 – 6 Wochen, beim Kleber für empfindliche Augen sind es 3 – 4 Woche. Das bedeutet, dass die noch vor dem Refill-Termin applzizierten Extensions 2 Wochen später  wegen nachlassender Klebeeigenschaften des Wimpernklebers abfallen können.  Dazu kommt noch, dass die an der Naturwimper angebrachte Verlängerungen ganz natürlich beim Nachwachsen der Naturwimpern  auch mit ausfallen.
  • Die Sauberkeit der Wimpern ist ein wichtiger Faktor für die Gesundheit Ihrer Augen. Während der Tragedauer müssen Sie sich stets um eine sorgfältige Reinigung Ihrer Wimpern bemühen. Bei der Wimpernverlängerung ist es viel schwieriger, die Bereiche zwischen den Wimpern  zu reinigen. Deshalb ist es ratsam, die Wimpern mit einem speziellen Bürstchen durchzukämmen.

In den Bereichen zwischen den Wimpern sammeln sich verkrustete Augensekrete, Staub, Kosmetikreste etc. Bei einer Neuanlage werden die Extensions entfernt und das Gesicht  sorgfältig gewaschen, insbesondere Augenlider und Bereiche zwischen den Wimpern, was auch aus den hygienischen Gründen empfehlenswert ist.

  • Wimpern wachsen nach, das ist ein natürlicher Vorgang, der jedoch bei der Wimpernverlängerung zu beachten ist. Nehmen wir an, Sie haben bei der Erstbehandlung 10 mm lange Wimpern-Extensions aufgeklebt bekommen, 3 Wochen später hat sich die Länge der noch vorhandenen Wimpern verändert, und wenn man wieder 10 mm lange Wimpern aufsetzen würde, bekäme man keine gleichmäßige Wimpernreihe mehr. Und wenn man z. B. 12 mm lange Extensions applizieren würde, könnte dies nicht mehr so natürlich und schön aussehen.

Außerdem sprechen zwei weitere Argumente für eine Neuanlage: ein einwandfreies, gleichmäßig schönes Ergebnis und der Preis, der auch im Vergleich zu  Refill-Preisen ziemlich moderat ist (der Preisunterschied für eine Neuanlage und eine  Auffüllung beträgt nur ca. 100 – 150 UAH)

Im Fall, wenn die erste Wimpernverlängerung  nicht fachgerecht und nicht präzise durchgeführt wurde, wenn beim Aufkleben der Wimpern Fehler gemacht wurden, dann ist von einer Nachfüllung  abzuraten, es wäre auch nicht möglich, solche Mängel auszubessern.  

Wann ist eine Auffüllung sinnvoll

Wenn ca. 1,5 – 2 Wochen nach der Erstbehandlung eine Fotosession oder ein anderes wichtiges Ereignis bevorsteht und Ihr Aussehen bis ins Detail perfekt sein soll. In diesem Fall ist es nicht sinnvoll, die Verlängerung  abzunehmen bzw. eine Neuanlage durchzuführen, die in dieser Zeit rausgefallenen Wimpern können nachgefüllt werden.

Wie wird Refill durchgeführt?

  1. Als erstes wird der Zustand Ihrer Wimpern überprüft, Ihre Lash-Stylistin stellt Ihnen Fragen zur Pflege, Kosmetikgebrauch etc.
  1. Dann werden alle „schlechte“ Wimpern abgenommen.  Darunter versteht man die Wimpern, die sich bereits gelockert haben, weit heraus gewachsene Verlängerungen, die nicht mehr in Form bleiben und die Gleichmäßigkeit der  Wimpernreihe  beeinträchtigen.
  2. Danach wird eine qualifizierte Entölung der Naturwimpern und der Zwischen-den-Wimpern-Bereiche durchgeführt.
  3. Darüber hinaus werden die Bereiche zwischen den Wimpern sorgfältig gereinigt (insbesondere, wenn die Kundin Kosmetik benutzt).
  4. Jetzt werden die Wimpern aufgefüllt: auf jede Naturwimper wird eine Extensions mit speziellem Kleber appliziert. Auf so eine Art und Weise wird die ganze Wimpernreihe „durchgearbeitet“ (in manchen Fällen kann auch die untere Wimpernreihe aufgefüllt werden), bis Sie wieder einen ausdrucksvollen  Augenaufschlag bekommen!

Wenn Sie noch Fragen zur Wimpernverlängerung oder Refill haben, stehe ich Ihnen telefonisch oder auch per email gerne zur Verfügung.

2018-05-14T09:48:59+00:00

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. 2D / 3D Technik | 2D / 3D Technik

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: 2D / 3D Technik. 2D / 3D Technik

Zurück